Burgdorf nimmt das Covid-19-Gesetz und die Pflegeinitiative an, sagt aber klar Nein zur Justizinitiative.
Die Anlage des Schloss Burgdorf mit dem mächtigen Bergfried, dem Berner Wappen, Türmen und Mauern und den Burghügel.
Die Anlage des Schloss Burgdorf mit dem mächtigen Bergfried, dem Berner Wappen, Türmen und Mauern und den Burghügel. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Am 28. November 2021 fanden in der Schweiz drei Abstimmungen statt. Die Bevölkerung von Burgdorf hat dabei wie folgt abgestimmt:

Sehr deutliches Ja zum Covid-19-Gesetz

70,6 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Burgdorf haben für das Covid-19-Gesetz gestimmt. Damit hat in Burgdorf die Akzeptanz des Covid-19-Gesetzes im Vergleich zur letzten Abstimmung vom 13. Juni noch einmal zugenommen. Damals betrug der Ja-Stimmen-Anteil 69,1 Prozent.

Klares Ja zur Pflegeinitiative

Die Gemeinde Burgdorf hat die Pflegeinitiative mit 69,5 Prozent angenommen. Burgdorf hat damit gleich wie der Kanton Bern Ja gesagt zu dieser Vorlage.

Wuchtiges Nein zur Justizinitiative

Nein zur Justizinitiative in Burgdorf. Die Gemeinde hat das Volksbegehren mit 67,9 Prozent abgelehnt.

Mehr zum Thema:

Justizinitiative Pflegeinitiative Covid-19-Gesetz Gesetz Abstimmung Abstimmungsresultate