Im Kanton Bern ist die Zahl der Arbeitslosen im August praktisch konstant geblieben. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,2 Prozent.
Bundesagentur in Lehrte
Bundesagentur in Lehrte - dpa/dpa/picture-alliance

12'306 Frauen und Männer waren arbeitslos gemeldet, 89 weniger als im Vormonat. Das teilte die kantonale Wirtschaftsdirektion am Dienstag mit.

Rückläufig war die Zahl der Arbeitslosen insbesondere im Baugewerbe (minus 63 Personen). Die übrigen Branchen wiesen grösstenteils stabile Zahlen auf.

Leicht zugenommen hat die Arbeitslosigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen. Der Kanton führt das auf Ausbildungsabgänger ohne Anschlusslösung zurück.

Mehr zum Thema:

Arbeitslosigkeit Arbeitslosenquote