Wie die Gemeinde Seftigen informiert, wird es am 10. Juli 2022 zu Strassensperrungen wegen des 2. IRONMAN Switzerland Thun kommen.
ironman switzerland
Teilnehmer des Ironman Switzerland kommen nach der Schwimmstrecke aus dem Zürichsee. Künftig wird der Anlass in Thun stattfinden. - sda - Keystone/MELANIE DUCHENE
Ad

Am Sonntag, 10. Juli 2022, findet der 2. IRONMAN Switzerland Thun statt. Fast 2000 Athleten aus über 50 Nationen kämpfen um die Qualifikation für die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii. Am Start sind internationale Profis und unzählige Hobbyathleten, die für ein spannendes Rennen sorgen werden.

Für den kommenden Wettkampf sind wie im Jahre 2021 im Rahmen der Sicherheit einige Strassensperrungen unumgänglich. Im Raum Thun, Stockental, Gürbetal bis Belp und Gantrisch ist mit Verkehrsbehinderungen und längeren Wartezeiten zu rechnen.

Die Strecke führt von Thun via Zwieselberg, Amsoldingen, Thierachern und Uetendorf nach Seftigen und weiter auf der Thunstrasse nach Uttigen. Über Kirchdorf, Belp und Toffen verläuft die Strecke weiter nach Riggisberg und Rüschegg Graben, bevor die Abfahrt nach Wattenwil folgt.

Durch das Stockental führt die Strecke via Blumenstein und Reutigen zurück nach Thun. Auf der Radstrecke ist mitfahrender Verkehr nicht gestattet. Wo nicht anders gekennzeichnet, ist das Fahren in Gegenrichtung zu den Athleten erlaubt – eine Ausnahme bildet hier die Verbindungsstrasse Rütti nach Uetendorf sowie die Burgisteinstrasse zwischen Wattenwil und Riggisberg, welche jeweils in beiden Richtungen gesperrt sind.

Mehr zum Thema:

Blumenstein Wattenwil Abfahrt Toffen Belp Seftigen