Die CAMERATA BERN lädt zur öffentlichen Generalprobe im Aaresaal.
CAMERATA BERN
CAMERATA BERN. - CAMERATA BERN, © Julia Wesely

Nach einer langen Durststrecke blüht das kulturelle Leben in Belp wieder zart auf: Die CAMERATA BERN bietet der Belper Bevölkerung einen Werkstatteinblick. Für eine öffentliche Generalprobe kommt das Ensemble in den Aaresaal Belp.

Streichquartett von Schubert für 50 Belperinnen und Belper

Unter der Leitung der italienischen Geigerin Lorenza Borrani präsentiert das 14-köpfige Ensemble das Streichquartett Nr. 15 in G-Dur D 887 von Franz Schubert in einer Fassung für Streichorchester von Lorenza Borrani. Wie die Gemeinde Belp meldet, sind zu der öffentlichen Generalprobe 50 Besucherinnen und Besucher zugelassen.

Nur mit Reservation und Schutzkonzept

Eine vorgängige Platzreservation ist zwingend und die Reservationen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Reservation unter Angabe von Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer an E-Mail schlapbach.martin@belp.ch Die Gemeinde bittet um rechtzeitiges Eintreffen.

Ein Schutzkonzept mit Maskenpflicht, Hygienemassnahmen und Mindestabstand wird eingesetzt.