Der Online-Modehändler Zalando kauft die Mehrheit am Berliner Magazin Highsnobiety. Die Medienmarke wird als strategischer und kreativer Berater fungieren.
zalando
Mehrere gestapelte Zalando-Pakete. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Zalando hat die Mehrheit an der einflussreichen Medienmarke Highsnobiety gekauft.
  • Gemeinsam möchten sie den Kunden ein besseres Einkaufserlebnis ermöglichen.

Zalando hat die Mehrheit am Berliner Magazin Highsnobiety erworben. Das Magazin umfasst eine Plattform, Kreativberatung und einen Online-Shop. Highsnobiety gilt als einflussreiche Medienmarke für Mode und Lifestyle.

Das Unternehmen wird als strategischer und kreativer Berater fungieren. Zalando ist eine der führenden Online-Plattform für Mode und Lifestyle in Europa.

Mit der Zusammenarbeit soll in der «Ansprache und Inspiration von Kund*innen eine Vorreiterrolle» erzielt werden. Ziel ist es, den Kunden bessere Einkaufserlebnisse zu ermöglichen. Highsnobiety behält dabei seine redaktionelle Unabhängigkeit. Dies wird in einer Medienmitteilung bekannt gegeben.

Mehr zum Thema:

Zalando