Der Konzern Von Roll hat zwei seiner Werke in Delle (F) geschlossen. Dies geschah im Rahmen einer Überprüfung seiner Aktivitäten wegen der Corona-Krise.
von roll
Das Logo der Firma Von Roll, aufgenommen am Hauptsitz in Wädenswil. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Von Roll überprüfte in der Corona-Krise all seine Aktivitäten.
  • Dabei wurden zwei Werke in Frankreich geschlossen.

Wegen der Corona-Krise hat Von Roll alle globalen Aktivitäten kritisch überprüft. Dadurch sollten die Ressourcen noch stärker auf die zukunftsträchtigen Geschäftsbereiche fokussiert werden. Dies ist einer Mitteilung zu entnehmen.

Als Ergebnis beschloss der Verwaltungsrat, keine weiteren liquiden Mittel für die zwei Produktionsstandorte in Delle in Frankreich bereitzustellen. Daraufhin wurde ein Antrag auf Eröffnung eines gerichtlichen Sanierungsverfahrens gestellt.

Der Konzern schreibt, dass die Werke über 20 Jahre mit personellen Ressourcen unterstützt wurden. Dabei wurden Einbussen verzeichnet: In den letzten drei Jahren schrieben sie Nettoverluste von rund vier Millionen Franken pro Jahr.

Mehr zum Thema:

VerwaltungsratFrankenVon Roll