Der Aktienkurs der Royal Dutch Shell setzt auch diese Woche seinen Aufwärtstrend fort. Am Dienstag schloss er bei rund 17,4 Euro.
Royal Dutch Shell
Eine Tankstellensäule der Royal Dutch Shell. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Shell-Aktie erlebte einen turbulenten letzten Wochenstart.
  • Seit letzten Donnerstag konnte das Wertpapier aber wieder deutlich zulegen.

Die Aktie der Royal Dutch Shell setzte den leichten Abwärtstrend Anfang letzter Woche gleich fort. Beim Tiefpunkt am 8. Juni lag der Aktienkurs nur noch knapp über der 16-Euro-Marke: Mit einem Kurs von 16,03 Euro hatte die Aktie seit Wochenstart schon rund 2,5 Prozent eingebüsst.

Doch nach einem starken Schlussspurt vom letzten Dienstag erholte sich der Kurs. Am 10. Juni nahm die Shell-Aktie richtig Fahrt auf und beendete den Tag auf 16,58 Euro pro Aktie. Damit lag der Kurs des Erdgas-Unternehmens nun wieder über dem Wert vom Wochenschluss am letzten Freitag.

Auch diese Woche steigen die Kurse. Am Dienstag schloss die Aktie bei fast 17,4 Euro.

Mehr zum Thema:

Euro Aktie Shell