Das Software-Unternehmen Micro Focus gibt eine Partnerschaft mit dem Cloud-Dienstleister Snowflake bekannt.
Cloud Computing Micro Focus
Mit der Partnerschaft von Micro Focus und Snowflake soll Kunden eine Cloud-basierte Lösung zur Arbeit mit Daten offeriert werden. (Symbolbild) - Pixabay
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Micro Focus geht eine Partnerschaft mit Snowflake ein.
  • Die Kooperation soll Unternehmen eine cloudbasierte Lösung zum Arbeiten mit Daten bieten.

Das britische Software-Unternehmen Micro Focus gab am Montag die Partnerschaft mit dem Cloud-Dienstleister Snowflake bekannt. Die Absicht der Kooperation ist es, Unternehmen weltweit Schutz rund um deren Daten bieten zu können.

Die Integration von Micro Focus Voltage SecureData mit Snowflake soll es Kunden ermöglichen, Workloads zu übertragen. Dies soll laut dem Unternehmen geschehen «ohne geschäftskritische Daten zu gefährden und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen».

Die Data Cloud von Snowflake ermöglicht Kunden die Vereinheitlichung, Integration, Analyse und gemeinsame Nutzung von Daten. Die Lösung soll eine komplette Cloud-native Lösung für sichere Cloud-Analysen in grossem Umfang ermöglichen.

Voltage SecureData für Snowflake wird weltweit in der ersten Hälfte des Jahres 2021 zum Testen oder zum Kauf verfügbar sein.

Mehr zum Thema:

Daten