Die Aktie der HeidelbergCement AG verzeichnet im Xetra-Handel ein Minus von 1,8 Prozent. Der Konzern gehört zu den global führenden Herstellern von Zement.
HeidelbergCement AG
Das Wertpapier der HeidelbergCement AG rutschte im XETRA-Handel ab. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • HeidelbergCement AG zählt zu den führenden Herstellern von Zement, Beton und Baustoffen.
  • Nun rutscht das Wertpapier des Unternehmens im Xetra-Handel ab.

Die HeidelbergCement AG gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Händlern von Zement, Beton und Baustoffen. Im Jahr 2016 übernahm der Konzern den Baumittelhersteller Italcementi. Damit wurde das Unternehmen global zu einem der Hauptproduzenten von Zement.

HeidelbergCement AG: Wertpapier rutschte ab

Im Xetra-Handel rutschte das Wertpapier des Unternehmens um 1,8 Prozent auf 62,7 Euro abwärts. Die höchsten Verluste musste die Aktie bis auf 61,98 Euro hinnehmen.

Experten hätten als mittleres Kursziel 80,05 Euro angegeben, so «finanzen.net». Ausserdem werde der Gewinn je Aktie im Jahr 2022 auf 8,20 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema:

Euro Handel Aktie