Eine namhafte Anzahl Aktien von Airesis ist verkauft worden. Wer die Aktien im Wert von 3,5 Millionen Franken verkaufte, ist noch nicht klar.
airesis
Ein Schriftzug der Beteiligungsgesellschaft Airesis. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Insiderverkauf wurden Airesis-Aktien im Wert von 3,5 Millionen Franken verkauft.
  • Dies entspricht 8,2 Prozent aller Aktien der Beteiligungsgesellschaft.
  • Wer die Aktien verkauft hat, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Bei der Beteiligungsgesellschaft Airesis, die auf Sportmarken spezialisiert ist, kam es zu einem Insiderverkauf. Eine juristische Person, die der Geschäftsleitung nahe steht, hat viele Aktien verkauft. Am Dienstag wurde der Verkauf durch eine Pflichtmeldung bei der Börsenaufsicht SIX Exchange Regulation gemeldet.

Dem Bericht zufolge wurden mehr als fünf Millionen Aktien im Wert von 3,5 Millionen Franken verkauft. Dabei handelt es sich um fast zehn Prozent aller Airesis-Aktien.

Noch ist unklar, wer die Verkäuferin ist. Eine Sprecherin sagte dazu gegenüber der Nachrichtenagentur AWP: «Dazu kann ich nichts sagen. Aber ich denke, es wird heute Abend eine weitere Veröffentlichung geben.»

Wahrscheinlich handelt es sich um die Aktionärsgruppe, die sich mit der Petrus Finance AG zusammengeschlossen hat. Dies ist die grösste Aktionärin von Airesis.

Mehr zum Thema:

Franken Verkauf