Nur noch vegetarisch und vegan: Die Universität Luzern streicht Fleisch und Fisch aus dem Mensa-Angebot. Wie kommt das neue Menü an? Nau.ch macht die Umfrage.
Universität Luzern
Die Mensa der Universität Luzern ist neu vegan und vegetarisch. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • An der Mensa der Universität Luzern gibt es nur noch veganes und vegetarisches Essen.
  • Damit will die Uni bewusst auf nachhaltige, saisonale und regionale Verpflegung setzen.
  • Nicht überall kommt das neue Angebot der Mensa gut an.

Pflanzenbasierter Burger statt Schnitzel mit Pommes: An der Universität Luzern stehen seit Montag in der Mensa nur noch vegane und vegetarische Menüs zur Auswahl.

Die Zentralschweizer Uni ist die erste Hochschule der Schweiz, die Fleisch und Fisch von ihrem Mensa-Menü verbannt. «Mit dem neuen Angebot wollen wir unseren Betrieb künftig nachhaltiger führen», sagt Lukas Portmann, Leiter der Universitätskommunikation.

Universität Luzern Mensa
Die Universität Luzern setzt neu auf eine vegan-vegetarische Mensa. - Nau.ch

Auch den Studierenden sei es ein Anliegen gewesen, dass das vegane und vegetarische Angebot an der Uni erweitert wird.

Universität Luzern: Nachhaltigkeit oder Bevormundung?

Dass es in der Mensa nun aber ausschliesslich fleisch- und fischloses Essen gibt, geht vielen zu weit. So spricht etwa der Schweizer Fleisch-Fachverband (SFF) von einer Bevormundung.

Uni Luzern Mensa
Dass die Mensa der Uni Luzern kein Fleisch mehr anbietet, stösst auch auf Kritik. - Keystone

Portmann widerspricht: «Es gibt weiterhin ein Fleischangebot, einfach nicht in der Mensa.» Tatsächlich steht im Aussenbereich des Uni-Campus ein Food-Truck, der das vegan-vegetarische Angebot der Mensa mit Fleisch- und Fischprodukten ergänzt.

Halten Sie die vegan-vegetarische Mensa an der Universität Luzern für eine gute Idee?

Zudem sei es jedem Studierenden freigestellt, welches Mittagsmenü von zu Hause an die Uni mitgebracht wird: «Fleisch und Fisch sind an der Universität Luzern nach wie vor erlaubt», stellt Portmann klar.

Ist Fleisch bald zurück auf dem Mensa-Menü?

Am ersten Tag der Mensa-Wiedereröffnung hat es noch keine Studenten vor Ort. Da das neue Semester erst Mitte September beginnt, sind es die Uni-Mitarbeiter, die das vegan-vegetarische Menü als erstes testen: «Ich habe mich für das pflanzenbasierte Soul-Menü entschieden und fand es gut», sagt Jana.

In der Mensa der Universität Luzern gibt es nur noch ein veganes und vegetarisches Menü. - Nau.ch

Ihr Kollege ist mit seinem Vegi-Burger ebenfalls zufrieden und meint: «Es ist ein zeitgemässer und richtiger Schritt der Uni.» Ein anderer Befragter ist sich hingegen nicht sicher, ob das vegan-vegetarische Konzept tatsächlich zum richtigen Zeitpunkt kommt: «Ich bin etwas skeptisch, was die Akzeptanz der Bevölkerung anbelangt», sagt der Uni-Mitarbeiter.

Deshalb ginge er davon aus, dass es bald wieder Fleisch und Fisch geben wird. Das wäre durchaus denkbar, gibt Mediensprecher Portmann zu: «Es wird eine Umfrage geben, und je nach Ergebnis sind gewisse Justierungen möglich.»

Mehr zum Thema:

Universität Luzern