Das sommerliche Wetter am Wochenende lädt förmlich zu einer cremigen Glace ein. Schweizer Produzenten stehen seit Monaten in den Startlöchern für die Saison.
Glace Wetter
Am Wochenende lädt das Wetter zu einem Glace ein. - zVg

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit bis zu 28 Grad Celsius lädt das Sommer-Wochenende zum Entspannen ein.
  • Glace-Hersteller freuen sich seit Monaten auf den Startschuss zur Hochsaison.
  • Mit einem Bouquet an neuen Geschmacksrichtungen haben sie sich auf die Gäste vorbereitet.

Es wird warm am Wochenende: Mit Temperaturen bis zu 28 Grad Celsius hält der Sommer in der Schweiz erstmals richtig Einzug. Und das bis mindestens Mitte nächster Woche! Das schöne Wetter lädt dazu ein, die Seele im Freien baumeln zu lassen.

Kalte Lust
Warme Sommertage lassen sich gut mit einer kalten Glace abrunden. - zVg

Wenn das Wetter wärmer wird und die Tage länger werden, machen sich die Glace-Produzenten der Schweiz bereit für ihre Hochsaison. Denn was passt besser zu einem entspannten Tag in der Sonne als eine leckere Glace?

Gutes Wetter: Glace-Produzenten sind «mehr als bereit»

«Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen! Seit April haben wir die Wetterberichte täglich von oben bis unten und von links nach rechts studiert. Und jetzt ist der Sommer endlich da», freut sich Hansmartin Amrein, Mitgründer der bekannten Berner «Gelateria di Berna».

Gelateria di Berna
In der «Gelateria di Berna» freut man sich bereits auf das warme Wetter. - zVg

Denn das Wetter im April und Mai liess zu wünschen übrig. Diese Erfahrung machte auch Florian Stähli, Gründer des Oltner Glace-Herstellers «Kalte Lust»: «Wir sind mehr als bereit für das gute Wetter, schon seit Ende April. Aber das schlechte Wetter im Mai hat den Saison-Start etwas verzögert.»

Der letzte Sommer war für beide Produzenten ein voller Erfolg, gefolgt von einem schwierigen Winter. Stähli erklärt, weshalb: «Im Winter machen wir den Umsatz eigentlich über die Gastronomie, was dieses Jahr komplett weggefallen ist.»

Winterloch macht Platz für Sommerhoch

Nichtsdestotrotz geht man mit neuem Elan in die Sommermonate. Amrein verrät: «Für den Sommer haben wir ein Feuerwerk an neuen Geschmacksrichtungen in petto. Von einem herben Holunderblüten-Sorbet, über Ringelblumen bis hin zu Grapefruit mit Pfeffer ist alles dabei.»

Essen Sie lieber Milch-Glace oder Früchtesorbet?

Bei der Truppe von «Kalte Lust» setzt man auf eine neue Rahmglace-Kreation: «Unser Tipp für diese Saison ist unsere neue Glace mit Doppelrahm, Cookies und Caramel. Oder, für die Sorbet-Liebhaber unter uns, das Limettensorbet mit Basilikum. Perfekt für einen heissen Sommertag.»

Kalte Lust
Neue Sorbetsorten gibt es auch bei den Oltner Glace-Herstellern «Kalte Lust». - zVg

Stähli ist sich sicher, dass die diesjährige Glace-Saison unter einem guten Stern steht: «Das gute Wetter und die EM werden sich positiv auf das Geschäft auswirken.» Und auch die «Gelateria di Berna» hofft»: «Man soll sich wieder zum Schlecken treffen können diesen Sommer. Darauf freuen wir uns.»

Mehr zum Thema:

Gastronomie Feuerwerk Wetter