Swissmedic hat den Moderna-Impfstoff gegen das Coronavirus für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zugelassen.
moderna - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Swissmedic erteilt dem Corona-Impfstoff von Moderna grünes Licht für 6- bis 11-Jährige.
  • Ihnen soll im Abstand von vier Wochen zweimal die halbe Dosis verabreicht werden.

Swissmedic hat den Corona-Impfstoff von Moderna für Kinder zwischen sechs und elf Jahren genehmigt. Die ausgelöste Immunantwort sei mit derjenigen von jungen Erwachsenen vergleichbar, schreibt das Schweizerische Heilmittelinstitut in einer Mitteilung.

antibiotika impfungen
Ein Kind bekommt in Zürich die Impfung gegen das Coronavirus verabreicht. (Symbolbild) - keystone

Besonders Kinder mit Vorerkrankungen sollen von der Impfung profitieren. Sechs- bis Elfjährige sollen zweimal im Abstand von vier Wochen gegen das Coronavirus geimpft werden. Dabei werden ihnen jeweils 50 Mikrogramm, also die halbe Dosis, verabreicht.

Sind Sie gegen das Coronavirus geimpft?

In der Studie waren die unerwünschten Nebenwirkungen meist leicht bis mässig ausgeprägt. Die Symptome hielten wenige Tage an.

Mehr zum Thema:

Studie Coronavirus Swissmedic