Der Präsident der Schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz Lukas Engelberger ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Lukas Engelberger, Präsident der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) spricht während einer Medienkonferenz über das weitere Vorgehen bei der Bekämpfung des Coronavirus, am Montag, 13. Dezember 2021, in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Lukas Engelberger wurde am vergangenen Wochenende positiv auf Corona getestet.
  • Er befindet sich mit lediglich leichten Symptomen in Isolation.

Der Basler Gesundheitsdirektor und Präsident der Schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz Lukas Engelberger ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Engelberger sei am vergangenen Wochenende, wenige Tage nach dem Erhalt seiner Booster-Impfung, positiv getestet worden, heisst es.

Er befindet sich mit lediglich leichten Symptomen in Isolation, teilte der Basler Regierungssprecher am Montag mit. Als Ansteckungsquelle wird das familiäre Umfeld angegeben.

Engelberger verspüre gegenwärtig nur leichte Symptome, heisst es weiter. Er werde seine Amtsgeschäfte soweit wie möglich von zu Hause aus ausüben. Die weiteren Regierungsratsmitglieder verspürten keine Symptome. Für sie bestehe nach Abklärungen durch den kantonsärztlichen Dienst keine Quarantänepflicht.

Mehr zum Thema:

Coronavirus