Rund eine Woche nach dem Fund einer Leiche in einem Wald nahe dem baden-württembergischen Esslingen ist der Tote identifiziert.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Todesumstände weiter unklar.

Der 59-Jährige aus Waiblingen wohnte zuletzt in Stuttgart, wie die Stuttgarter Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Reutlingen am Mittwoch gemeinsam mitteilten. Eine Sonderkommission ermittelt demnach zum Lebensumfeld des Manns und zu den möglichen Todesumständen. Diese blieben weiterhin unklar.

Spaziergänger hatten die Leiche am Montag vergangener Woche in dem Wald entdeckt. Nach Angaben der Ermittler kam der Mann gewaltsam ums Leben - an seinem Körper wurden Verletzungen festgestellt. Ein Tötungsdelikt sei daher möglich.