Nicht nur World of Warcraft, auch Overwatch wird von Hersteller Blizzard einem Makeover unterzogen – sogar Held Jesse McCree kriegt einen neuen Namen.
McCree aus Overwatch.
McCree aus Overwatch steht vor einem Haus und einem Baum. - Blizzard

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Entwickler Blizzard ändert sich in letzter Zeit so einiges.
  • Auch beim Spiel Overwatch: Der Cowboy Jesse McCree erhält einen neuen Namen.

Es weht ein neuer Wind beim US-amerikanischen Computerspielentwickler Blizzard, der bis zum beliebten Multiplayer-Ego-Shooter Overwatch durchdrängt. Aufgrund des grossen Sexismus-Skandals beim Hersteller wird der Cowboy Jesse McCree umbenannt.

Der Name war lange Zeit noch nicht bekannt, doch Blizzard hat nun endlich das Schweigen gebrochen: Der Revolverheld McCree heisst per sofort Cole Cassidy. Dementsprechend wird er auch von anderen Charakteren so angesprochen und in den Spielen so zur Auswahl stehen.

Die Ankündigung von Overwatch erfolgte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Ab dem 26. Oktober wird der Patch aufgespielt, der die Namensänderung vollzieht.

Overwatch: Anschuldigungen drehen sich um Entwickler

«Schuld» an der Umbenennung des Charakters sind die Sexismus-Vorwürfe, die sich vorwiegend um Jesse McCree drehten. Um der Verwirrung vorzubeugen: Der Cowboy McCree wurde nach einem ehemaligen Blizzard-Entwickler benannt. Dieser, nicht der beliebte Spielcharakter, steht im Zentrum des Skandals.

Overwatch Cole Cassidy
Der Cowboy Jesse McCree aus Overwatch heisst neu Cole Cassidy. - playoverwatch.com

Entwickler McCree arbeitete zuletzt an Diablo 4 als Level-Designer, hat Blizzard aber bereits vor einigen Monaten verlassen. Aufgrund der schwerwiegenden Vorwürfe gegen den Entwickler wurde also der Charakter umbenannt.

Entwickler nehmen Rücksicht auf Storyline

Viele Overwatch-Fans machen sich wohl nun Sorgen um die Storyline – wie passt denn so ein Namenswechsel in die Geschichte? Ganz einfach, erklärt Blizzard: «Das Erste, was ein Gesetzloser verliert, ist sein Name.»

Der Held sei schon seit langer Zeit vor sich selbst weggelaufen und habe auch eine falsche Identität angenommen. Im Leben jedes Cowboys komme jedoch auch «eine Zeit, in der man standhalten müsse».

Und so kam es, dass Cowboy McCree zu seinem wahren Namen zurückkehrt: Cole Cassidy. Bei den Fans kommt der Wechsel gut an, er gefällt den meisten.

Mehr zum Thema:

World of Warcraft Twitter Sexismus Overwatch