GTA 6 von Rockstar Games befindet sich momentan in der Entwicklung. Der Entwickler bestätigt nun, dass das Game frühzeitig geleakt wurde.
GTA 6
Ein Release von GTA 6 scheint wohl weder dieses, noch nächstes Jahr realistisch. - Geek
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Rockstar befindet sich die Entwicklung von GTA 6 aktuell «in vollem Gange».
  • Ein kürzlich im Netz aufgetauchter Leak wurde nun vom Entwickler als echt erklärt.
  • Bis zum Release wird es aber wohl noch über ein Jahr dauern.

Bereits über neun Jahre sind vergangen, seit Grand Theft Auto 5 veröffentlicht wurde. Seither spekulieren Fans rund um den Nachfolger des beliebten Videospiels.

Anfang dieses Jahr gab es dann erstmals ein offizielles Statement des Entwicklers. GTA 6 befindet sich derzeit in Entwicklung bei Rockstar Games. Jetzt gibt es weitere spannende, nun offiziell bestätigte Neuigkeiten.

GTA 6 spielt mit weiblicher Protagonistin in Vice City

In der Nacht auf Sonntag tauchten überraschend ganze 90 Clips mit insgesamt einer Stunde Gameplay im Netz auf. Veröffentlicht wurden diese von einem Hacker im Onlineforum «GTA Forums». Und tatsächlich, die schiere Menge an Inhalten und die typische Rockstar-Art des Gamplays sprechen für deren Echtheit.

Hier sehen wir eine Schiesserei mit der Protagonistin in GTA 6. - GTA Forums / teapotuberhacker

Die Clips bestätigen vermeintlich gleich mehrere Gerüchte und Leaks rund um den heiss erwarteten Action-Titel. So ist klar zu sehen, dass hier in der Rolle einer weiblichen Protagonistin gespielt wird. Zudem wissen wir jetzt, dass es wieder nach Vice City, Rockstars Miami-Pendant geht.

Es ist gut möglich, dass die Clips bald von Rockstar gejagt und entfernt werden. Der Leaker selbst meint jedoch, dass er bald noch mehr Inhalte durchsickern lassen könnte.

Rockstar Games gibt offizielles Statement

Auf Twitter hat sich jetzt der Entwickler höchstpersönlich zu der Situation geäussert. So isei es tatsächlich jemandem gelungen, sich unerlaubten Zugriff ins Netzwerk des Studios zu verschaffen.

Man rechne jedoch nicht damit, dass der Leak die Entwicklung des Spiels in irgendeiner Weise beeinflussen würde. «Wir sind extrem enttäuscht, dass Details zu unserem nächsten Spiel auf diese Weise geteilt wurden.», so das Statement.

Das Game solle gebührend enthüllt werden, wenn es so weit ist. Mit einem zeitnahen Launch ist demnach noch nicht zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Twitter Hacker