Ab dem 13. März geht es in Destiny 2 wieder so richtig rund: Die Trials of Osiris kehren mit dem Start von Season 10 zurück.
Das Informations-Video zu den Prüfungen des Osiris.
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Trials of Osiris kehren zu Destiny 2 mit dem Start von Season 10 zurück.
  • In diesem PvP-Modus gibt es einzigartigen Loot zu ergattern.

Die Entwickler von Destiny 2 haben via Twitter angekündigt, dass die Trials of Osiris schon bald zurückkehren werden. Damit schafft der beliebte Modus am 13. März sein Comeback!

Dies gibt auch vielen Leuten wieder ein neues Ziel, welches sie dazu motiviert, ihr Power-Level erneut zu erhöhen: Denn die Level-Vorteile sind in dem PvP-Modus aktiv. Zudem werden auch drei der beliebtesten Karten aus Destiny 1 zum Spiel hinzugefügt: der Kessel, Exodus Blau und Anomalie.

Dieser Loot erwartet Destiny 2 Spieler in den Trials of Osiris

Natürlich gibt es wie so oft einiges an Loot, welcher bloss darauf wartet, von den Spielern erkämpft zu werden: So winken diverse Waffen und Rüstungen im ägyptischen Stil.

Destiny 2
Wer in den Trials of Osiris in Destiny 2 einen makellosen Lauf schafft, der erhält eine spezielle Rüstung, welche leuchtet. - Bungie

Zudem gibt es spezielle Belohnungen für Spieler, die einen makellosen Durchlauf schaffen. So erhalten diese eine Trials-Rüstung, die aufleuchtet. Dieses Licht zeigt dann allen anderen Spielern an, dass man es diese Woche bis zum Leuchtturm geschafft hat.

So reagiert die Community auf die Ankündigung

Viele Personen in der Community freuen sich auf die Rückkehr der Trials of Osiris. Doch wieder andere haben die Chance genutzt, um ihre Unzufriedenheit über die Ankündigung kundzutun.

So schreibt ein User etwa: «Wollt ihr mir ernsthaft erzählen, dass ihr in über ein­ein­halb Jahren nicht mal neue Rüstungen entwerfen konntet?»

Ein anderer User schreibt: «Jetzt könnt ihr auch die alten Raids zurückbringen, da ihr eh schon alles aus Destiny 1 recycelt.»

Diverse User machen sich offenbar auch über Cheater in Destiny 2 sorgen. So schreibt ein andere Twitter-Nutzer: «Ohne besseren Schutz vor Cheatern werden die Trials auf dem PC nicht spielbar sein.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Twitter