Endlich ist es so weit. Knapp anderthalb Jahre nach dem originalen Release startet Crusader Kings III auch für Konsolen. Am 29. März geht es offiziell los.
Crusader Kings III März
Das Artwork zur Konsolenversion von Crusader Kings III. - Paradox Interactive

Das Wichtigste in Kürze

  • Im September 2020 wurde Crusader Kings III erstmals für den PC veröffentlicht.
  • Diesen März schafft es das Strategiespiel erstmals auch auf die aktuellen Konsolen.
  • Der Titel wurde dazu für die Xbox Series X/S und PlayStation 5 angepasst.

Diesen März können sich auch Spielerinnen und Spieler mit Konsolen erstmals auf Crusader Kings III stürzen. Das beliebte Strategiespiel wurde seit dem originalen Release überarbeitet und auf die aktuellen Konsolen angepasst. So kann das Game voll und ganz von den Eigenschaften der Xbox Series X/S und der PlayStation 5 profitieren.

Crusader Kings III trumpft im März mit neuen Features auf

In der Pressemitteilung wird erklärt, dass Paradox Interactive für die Portierung mit dem Entwicklerteam von Lab42 zusammengearbeitet hat. So gibt es neu eine Benutzeroberfläche und ein Steuerungsschema, das speziell auf grössere Bildschirme und Konsolen-Gamepads zugeschnitten wurde. Auch verfügt das Spiel über schnellere Ladezeiten, sowie haptisches Feedback für die Controller. Speziell die adaptiven Trigger der PlayStation 5 sollen hier vollen Einsatz zeigen.

Der Trailer zur Konsolenversion von Crusader Kings III.

Neben den ganzen Neuerungen dürfen sich Fans auch auf die bekannten Gameplay-Elemente aus Crusader Kings III freuen. Die Rede ist hier von politischen Ehen, um Adelshäuser zu verbinden, brutale Kriege, um quasi-legale Ansprüche durchzusetzen. Auch persönliche Beziehungen, um ein zersplittertes Reich zu vereinen und sogar subtile Intrigen dürfen nicht fehlen.

Crusader Kings III startet am 29. März offiziell für die Xbox Seriex X/S und die PlayStation 5. Bereits jetzt kann das Game für knapp 52 Franken vorbestellt werden.

Mehr zum Thema:

Franken Xbox Playstation