In weniger als einem Monat kommt das neue Alan Wake Remastered in den Handel. Anders als beim Original gibt es in der Neuauflage keine Werbe-Deals.
Alan Wake Remastered Neuauflage
Das Kult-Game «Alan Wake» erhält vor der erwarteten Fortsetzung eine Neuauflage. - Remedy Entertainment

Das Wichtigste in Kürze

  • Das neue Alan Wake Remastered wurde für den 5. Oktober offiziell angekündigt.
  • Bei dem Titel handelt es sich um eine Neuinterpretation des Originals aus 2010.
  • Produktplatzierungen realer Marken wird es in der Neuauflage jedoch nicht geben.

Wer vor über einem Jahrzehnt das originale Alan Wake gezockt hat, wird sich wohl an die Werbung erinnern. Im Thriller-Spiel wimmelte es geradezu von Werbeplakaten, etwa von Ford oder Verizon. Auch Batterien aus dem Hause Energizer gab es zu sehen. Dies wird in der kommenden Neuauflage nicht mehr er Fall sein.

Keine Werbedeals für Alan Wake Remastered

Bei «PCGames» wurde nun berichtet, dass ein Sprecher bei Remedy Entertainment über die Werbeplatzierungen informiert hat. Demnach wird es bei der Neuauflage wieder fiktive Marken und Plakate zu sehen geben. Grund dafür sind die Werbedeals mit den verschiedenen Marken, welche seit 2010 ausgelaufen sind.

Der kürzlich veröffentlichte Trailer zu Alan Wake Remastered.

Bis Fans den Psycho-Thriller selbst zocken können, müssen sie sich jedoch noch etwas gedulden. Der Titel kommt heute in drei Wochen, am 5. Oktober offiziell in den Handel. Der Release erfolgt für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Mehr zum Thema:

Xbox One Handel Ford Xbox