Auf Twitter hat Elon Musk kürzlich sein nächstes grosses Ziel mit SpaceX verkündet. Noch vor 2030 soll die erste Starship-Rakete auf dem Mars landen.
spacex
Prototyp der Starship-Rakete von SpaceX. - SPACEX/AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Neben dem Satelliten-Netz von Starlink hat Elon Musk mit SpaceX noch einiges vor.
  • Noch vor 2030 soll die erste unbemannte Starship-Rakete auf dem Mars landen.
  • Als viel ambitionierter betrachtet er jedoch die geplante Besiedelung des Planeten.

Bereits für das Jahr 2024 hatte Elon Musk die erste unbemannte Marsmission von SpaceX angekündigt. Wie der Tesla-Gründer auf Twitter mitteilt, soll noch vor 2030 die erste Starship-Rakete auf dem roten Planeten landen.

Die noch grössere Herausforderung sieht Musk allerdings auf dem Mars selbst. Denn dort soll die geplante Marsbasis Alpha überlebensfähig gemacht werden.

Zuvor reagierte Musk bereits auf das US-Tech-Magazin «Ars Technica». Dieses berichtete, dass sich Europa von einer SpaceX-Dominanz bezüglich kommerziellen Raketenstarts fürchte. Der Unternehmer antwortete darauf, dass künftig nur «komplett und schnell wiederverwendbare Raketen» wettbewerbsfähig seien, so «t3n».

Mehr zum Thema:

Elon Musk Twitter Tesla SpaceX