In Wien wird im September die multimediale Ausstellung «Mythos Mozart» über Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet. Fünf Räume widmen sich dem Leben des Musikers.
Selbst die Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart haben heute einen hohen Wert.
Selbst die Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart haben heute einen hohen Wert. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im September wird eine multimediale Ausstellung über Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet.
  • Die Exposition in Wien (Ö) beinhaltet unter anderem Spezial-Projektoren und Lautsprecher.

In der Wiener Innenstadt wird am 8. September eine multimediale Ausstellung eröffnet. Im Fokus: Wolfgang Amadeus Mozart. «Das Kleine Kayserhaus» bietet Platz für die Exposition «Mythos Mozart».

Dort verbrachte der Musiker seine letzten Lebensjahre.

Rund 50 Spezial-Projektoren, Grossbildschirme und Lautsprecher zeigen Aspekte seines Lebens. Im Mittelpunkt würden auch Mozarts Denken und Musik stehen, so die «Salzburger Nachrichten».

Geplant ist, dass die Besucher rund 60 Minuten in den Räumen des privatwirtschaftlich finanzierten Projekts verbringen werden. Studierende der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien sind für die musikalische Unterhaltung zuständig.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Musiker Kunst Mozart