Erstmals im Ukraine-Krieg wurden Wagner-Söldner im Einsatz gefilmt. Die Neonazi-Truppe unterstützt Russland den Aufnahmen zufolge in der Ostukraine.
Die Drohnenaufnahmen zeigen erstmals Wagner-Söldner im Ukraine-Krieg. - Twitter / @RALee85
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Drohnenaufnahmen zeigen Wagner-Söldner, die in der Stadt Popasna gegen Ukrainer kämpfen.
  • Letztere wurden zur Kapitulation gezwungen, nachdem die Söldner Granaten geworfen hatten.
  • Zugleich hätten die Russen «Schwierigkeiten, die Verteidigungslinien zu durchbrechen».

Erstmals wurden Wagner-Söldner bei Kämpfen im Ukraine-Krieg gefilmt. Drohnenaufnahmen sollen diese in der Stadt Popasna im Osten der Ukraine zeigen.

In den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Truppe in Strassenkämpfen gegen Ukrainer kämpft, die sich zur Wehr setzen. Letztere sollen zur Kapitulation gezwungen worden sein. Dies, nachdem die Neonazi-Söldner Granaten in die Häuser der Ukrainer geworfen hatten.

Russen haben im Ukraine-Krieg Mühe, «Verteidigungslinien zu durchbrechen»

Das Filmmaterial tauchte zeitgleich mit einer Mitteilung des britischen Verteidigungsministeriums auf. Dieses erklärte, dass die russische Armee im Kampf um Donbass «Schwierigkeiten hat, die Verteidigungslinien zu durchbrechen und eine Dynamik aufzubauen». Der Ausgang im Gefecht um Donbass gilt als entscheidend für den weiteren Kriegsverlauf.

Trotz der Rückschläge der Armee seien die russischen Befehlshaber entschlossen, die Städte Sewerodonezk und Kramatorsk einzunehmen. Diese befinden sich nördlich beziehungsweise westlich von Popasna.

Verfolgen Sie die Geschehnisse um den Ukraine-Krieg?

Gelingt die Einnahme dieser Orte, würde dies die russische militärische Kontrolle über den nordöstlichen Donbass festigen. Zudem könnten dadurch die ukrainischen Streitkräfte in der Region abgeschnitten werden.

Bisher habe die ukrainische Frontlinie jedoch nicht wesentlich nachgegeben, so das britische Verteidigungsministerium. Ausserdem seien Moskaus Truppen mancherorts derart dezimiert, dass ein Gegenangriff möglich sei.

Putin
Der russische Präsident Wladimir Putin.
Ukraine Krieg
Aus der Ukraine geflüchtete Menschen am Grenzübergang Mayaky-Udobne. Wegen des russischen Angriffs auf ihre Heimat sind Hunderttausende auf der Flucht. Foto: Sergei Grits/AP/dpa
ukraine krieg
Ein ukrainischer Soldat im Ukraine-Krieg in der Nähe einer zerstörten Brücke am Fluss Irpin.

Die russische Wagner-Gruppe ist eine berüchtigte Kampfeinheit, die auch Putins «Schattenarmee» genannt wird. Die Neonazi-Gruppe gilt als besonders brutal und handelt im Auftrag des russischen Präsidenten, ohne sich ans Kriegsrecht zu halten.

Mehr zum Thema:

Schweizer Armee Ukraine Krieg Krieg