Queen Elizabeth II. hat nach dem Abschied der Karibikinsel Barbados von der britischen Krone der frisch vereidigten Präsidentin des Landes gratuliert.
gärtner queen sucht
Die Queen Elizabeth II. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Sie beglückwünsche Sandra Mason zu ihrem ersten Tag im Amt und sende die besten Wünsche für «Glück, Frieden und Wohlstand» an alle Menschen in Barbados, schrieb die 95 Jahre alte Monarchin am Dienstag in einer Botschaft.

Das knapp 290 000 Einwohner zählende Barbados hatte sich in der Nacht in einer feierlichen Zeremonie im Beisein von Prinz Charles von der konstitutionellen Monarchie verabschiedet und hat nun den Status einer Republik mit einem eigenen Staatsoberhaupt. Die Richterin und ehemalige Generalgouverneurin Mason wurde als erste Präsidentin des Inselstaates vereidigt.

Die Queen erinnerte sich an einen Besuch auf Barbados 1966, als die im Südosten der Kleinen Antillen gelegene Kolonie zum unabhängigen Staat mit eigener Regierung wurde. Seitdem habe das Volk von Barbados einen «besonderen Platz in ihrem Herzen», hiess es in der Botschaft der Königin. Der Inselstaat sei zurecht stolz auf seine Schönheit und seine pulsierende Kultur. Barbados bleibt weiterhin Teil des Commonwealth-Staatenbunds.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Prinz Charles Regierung Staat Queen