Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich stabilisiert. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) ist auf 105,0 Punkte angestiegen.
Eurozone
Wirtschaftsstimmung in der Eurozone stabilisiert sich. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone stabilisiert sich.
  • Der Economic Sentiment Indicator (ESI) ist leicht angestiegen.
  • Er liegt jetzt bei 105,0 Punkten.

Positive Nachrichten von der Europäischen Kommission in Brüssel. Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich stabilisiert. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) ist leicht angestiegen und liegt jetzt bei 105,0 Punkten. Damit stieg er im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Punkte.

Derweil sorgen der Ukraine-Krieg und der Corona-Lockdown in China weiter für Probleme in der Industrie. Die Stimmung hat sich daher zum dritten Mal in Folge verschlechtert. Dafür hat sich das Verbraucher- sowie das Dienstleistungsvertrauen im Vergleich zum Vormonat gesteigert.

Mehr zum Thema:

Ukraine Krieg Nachrichten Coronavirus Krieg