Die Flotte von Eurowings Discover soll bis Mitte Juli auf 21 Maschinen anwachsen. Jetzt wurden zwei neue Flieger in der Familie willkommen geheissen.
Eurowings Discover
Mit Eurowings Discover bringt Lufthansa eine neue Billig-Airline an den Start. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 24. Juli absolviert eine Maschine von Eurowings Discover den Firmen-Jungfernflug.
  • Dieser führt von Frankfurt am Main über Mombasa nach Sansibar.
  • In Frankreich wurden derweil zwei ehemalige Edelweiss-Flieger umgestaltet.

In wenigen Wochen geht es los: Am 24. Juli nimmt die neue Fluggesellschaft Eurowings Discover den Betrieb auf. In Frankfurt am Main wird erstmals eine Maschine der Airline abheben. Der Firmen-Jungfernflug führt zuerst nach Mombasa und danach nach Sansibar.

Die Flotte des neuen Ferienfliegers von Lufthansa ist noch sehr überschaubar, soll jedoch bis Mitte 2022 auf 21 Maschinen anwachsen. Die Farben des neuen Unternehmens zieren bereits die D-AXGB, wie «aerotelegraph» schreibt.

Nun wurden zwei weitere Flugzeuge umgestaltet. Die beiden gehörten früher Edelweiss und wurden in Châteauroux (F) umgefärbt.

Mehr zum Thema:

Fluggesellschaft Lufthansa Edelweiss Eurowings Maschinen