Biontech erhält die Zulassung für Kinder ab fünf Jahren bei ihrem auf die Omikron-Variante optimierten Impfstoff.
biontech
Neu ist der auf die Omikron-Variante angepasste Impfstoff von Biontech auch für Kinder ab fünf Jahren zugelassen - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Omikron-Booster war bis anhin für Menschen ab 12 Jahren zugelassen.
  • Die Europäische Arzneimittelbehörde empfiehlt das Vakzin nun auch für kleine Kinder.

Neu gibt es auch eine Empfehlung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA für die ganz Kleinen. Bisher durften sich Kinder erst ab 12 Jahren mit dem auf Omikron optimierten Vakzin von Biontech impfen lassen. Neu dürfen das nun auch schon Kinder ab fünf Jahren. Das teilte die EMA in Amsterdam mit.

Biontech
Impfdosen von Biontech - AFP/Archiv

Der für die Subvarianten BA.4 und BA.5 angepasste Impfstoff war bereits als Auffrischung für Menschen ab 12 Jahre zugelassen worden. Die EU-Kommission muss der Empfehlung noch zustimmen, das aber gilt als Formsache.

Biontech weist auf Studie hin

Die Experten erwarten einen breiteren Schutz gegen verschiedene Corona-Varianten. Die Hersteller wiesen auf Studien hin, nach denen 30 Tage nach der Impfung starke Immunantworten gegen die Subvarianten BA.4 und BA.5 bei Menschen über 18 Jahre festgestellt worden waren.

Der angepasste Impfstoff sei ebenso verträglich und sicher wie das ursprüngliche Präparat.

Mehr zum Thema:

StudieCoronavirusEU