Weil nach den letzten beiden Updates Probleme bei Windows-10 Nutzern auftraten, veröffentlicht Microsoft nun einen Bugfix.
Support Ende Windows 10 Version 20H1
Das Logo von Microsoft Windows 10 an einer Präsentation (Archivbild). - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einem Update konnten Windows-10 Nutzer keine weiteren Updates installieren.
  • Dafür hat Microsoft nun einen Bugfix veröffentlicht.

Microsoft hat einen Bugfix für ein Windows-10-Update Problem veröffentlicht. Durch einen Fehler konnten Nutzer eines Windows-10-Geräts keine weiteren Updates installieren.

Wer nämlich das Update mit der Kennzeichnung KB5003214 installiert hat, konnte keine weiteren Updates auf dem Gerät unterbringen.

Das Update wurde am 25. Mai 2021 veröffentlicht. Die Betroffenen erhielten die Fehlermeldung: «PSFX_E_MATCHING_BINARY_MISSING», wie Microsoft in einem Support-Dokument schreibt.

Nun soll der Bugfix dabei Abhilfe schaffen, berichtet «computerworld.ch».

«Mit diesem Kompatibilitätsfix kann ein In-Place-Upgrade auf Geräten ausgeführt werden,» heisst es im Support-Dokument.

Mehr zum Thema:

Windows Microsoft