Nur noch knapp einen Monat dauert es, bis das Nothing Phone (1) zur Realität wird. Die Londoner Firma will mit diesem Schritt die Tech-Szene neu gestalten.
Nothing Phone (1) Konzept
Carl Pei präsentierte stolz das Konzept rund um das kommende Nothing Phone (1). - Screenshot / Nothing
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit März wartet die Tech-Welt auf das erste Smartphone aus dem Hause Nothing.
  • Vor allem um das Design des neuen Handys von Carl Pei ranken sich die Gerüchte.
  • Am 12. Juli ist es so weit und das Nothing Phone (1) erblickt das Licht der Welt.

Vom Tech-Start-up Nothing gibt es bisher ein echtes Produkt, die Nothing Ear (1) Kopfhörer. Dies hält das Unternehmen jedoch nicht davon ab, mit grossen Versprechen um sich zu werfen. Das nächste Produkt soll nichts Geringeres, als der immergleichen Welt heutiger Smartphones einen Neuanstrich zu verpassen. Wie das genau funktionieren soll, kommt nun bald ans Licht.

Das Nothing Phone (1) mit der eigenen Vision

Bereits im März wurde angekündigt, dass mit dem Phone (1) das erste Smartphone der Firma unter Carl Pei startet. Wie mit seinem einstigen Projekt — OnePlus — will Pei hier nochmals die Enthusiasten und Tech-Heads ansprechen. Vor allem das Design des Nothing Phone (1) sorgt schon vor der Enthüllung für hitzige Diskussionen.

Hardware-technisch ist bisher noch nicht sonderlich viel klar, einzig die Zusammenarbeit mit Qualcomm wurde bestätigt. Lange müssen wir aber jetzt nicht mehr warten, am 12. Juli soll das Nothing Phone (1) komplett enthüllt werden. Der ganze Event wird in einem Livestream zur Mitverfolgung übertragen.

Mehr zum Thema:

Smartphone Start-up OnePlus