Die neuen «ear (1)»-Kopfhörer des britischen Tech-Unternehmen Nothing zeigen mit transparenten Gehäusen ihr Innenleben.
Nothing ear 1
Nothing ear 1 Kopfhörer - Nothing

Das Wichtigste in Kürze

  • Die «ear 1» sind das erste Produkt des jungen britischen Unternehmens Nothing.
  • Die In-Ear-Kopfhörer entsprechen in den technischen Daten vergleichbaren Produkten.
  • Neu ist vor allem der minimalistische transparente Look, der ihr Innenleben zeigt.

Das britische Tech-Unternehmen Nothing wurde erst im Herbst 2020 von Carl Pei mitbegründet. Nun stellt die junge Firma mit den «ear 1»-Kopfhörern ihr erstes Produkt vor. Bei diesen handelt es sich um In-Ear-Kopfhörer mit einem neuen minimalistischen Look.

Die «ear (1)» haben nämlich ein vollkommen transparentes Gehäuse. Dies gibt den Blick auf Mikrofone, Magnete und Leiterplatten frei, wie das Produktankündigungs-Video vom Dienstag zeigt.

Die neuen Nothing «ear (1)»-Kopfhörer.

Was die technischen Daten anbelangt unterscheiden sich die «ear (1)» aber nicht enorm von vergleichbaren Produkten. Sie bieten bis zu 34 Stunden Laufzeit und können kabellos geladen werden.

Das erste Produkt von Nothing verfügt über verschieden starke Noise-Cancelling-Modi, darunter auch ein Transparenzmodus. Mit diesem soll die Umgebung immer noch gut wahrnehmbar sein. Für Telefongespräche kommt eine spezielle Technologie zum Einsatz, die ablenkende Hintergrundgeräusche entfernt.

Nothing Ear 1
Nothing Ear 1 - Nothing

Die Kopfhörer sollen ab dem 31. Juli in limitierter Menge verfügbar sein; offiziell auf den Markt kommen sie am 17. August. Sie werden rund 100 Franken kosten.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst Daten