Nach vielen Gerüchten und langem Munkeln ist nun klar, wann der nächste Apple Event stattfindet. Am 20. April wird es wohl einiges aus Cupertino zu sehen geben.
Apple Event Spring Loaded
Apple lädt am 20. April um 19 Uhr Schweizer Zeit zum Event «Spring Loaded». - Apple

Das Wichtigste in Kürze

  • In weniger als einer Woche wird Apple seinen ersten Event für dieses Jahr abhalten.
  • Unter dem Titel «Spring Loaded» wird hier wohl einiges an Hard- und Software gezeigt.

Seit Wochen wird nun über die erste Keynote des Jahres aus dem Hause Apple spekuliert. Erste Vermutungen setzten noch auf den 23. März, woraus schlussendlich nichts wurde. Nun hat der iPhone-Produzent selbst den Event «Spring Loaded» für kommenden Dienstag um 19 Uhr Schweizer Zeit angekündigt.

Apple Event
Apple-Chef Tim Cook im Apple Park - Apple Inc./AFP

Neben den typischen Software-Updates für den Frühling dürfte es dieses Jahr am Spring-Event auch einiges an Hardware zu sehen geben. Während dem aufgezeichneten Stream aus dem Apple Park wird somit offiziell der Frühling eingeläutet.

iPads, Apple TV, AirTags und AirPods?

In der Regel ist der Frühlings-Event eine Plattform für neue Versionen der Betriebssysteme. Höchstwahrscheinlich wird hier also die offizielle Präsentation von iOS und iPadOS und tvOS 14.5 stattfinden. In dem neuen Update wird es diverse Neuerungen geben, zum Beispiel könnte FaceID mit Masken starten.

Passend zu dem Software-Update könnte der Tech-Gigant auch noch das vermutete neue iPad Pro vorstellen. Hier wäre ein Highlight, die 12,9-Zoll-Variante mit Mini-LED, was sich jedoch verzögern könnte. Auch spannend wäre der neue Prozessor, welcher offenbar leistungstechnisch mit den M1-Chips mithalten soll.

Apple iPad Pro
Das aktuelle iPad Pro von Apple mit dem Apple Pencil. - Apple

Möglicherweise steht auch die Präsentation für die neue Set-Top-Box für Apple TV aus, welche in Codeauszügen gefunden wurde. Hier könnten passend zu den Software-Updates auch einige Neuerungen für Apple Arcade ausstehen. Eine neue Fernbedienung wird es aber wahrscheinlich nicht geben.

Zu guter Letzt in der Kategorie: «Wäre schön, wird aber wahrscheinlich nichts»: Die AirTags und neue AirPods. Vor allem die Tracker für Alltagsgegenstände sollen schon länger fertig sein. Informationen zu einem kommen den Launch gibt es jedoch in jüngster Vergangenheit keine. Auch neue AirPods sollen sich in der Entwicklung befinden, wobei für dieses Produkt ein Launch im Herbst wahrscheinlicher ist.

Mehr zum Thema:

iPhone Mini iPad Herbst Apple