Zwei Frauen schaukeln, bis die Kette reisst. Sie stürzen mehrere Meter in die Tiefe und überleben den Vorfall wohl nur dank ihrer Schutzengel.
Schaukel-Unfall im russischen Dagestan. - Instagram/@tut.dagestan.ru

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Sulak-Schlucht in Russland vergnügten sich zwei Frauen auf einer Schaukel.
  • Die Kette reisst – die Frauen schleudert werden in den Abgrund geschleudert.
  • Die Polizei hat eine Untersuchung gegen die Betreiber eingeleitet.

Es sieht gemütlich aus und es gibt das perfekte Instagram-Bild. Zwei Frauen schaukeln an der Klippe zur Sulak-Schlucht in der russischen Region Dagestan.

Einmal hin, einmal her – und dann ist es auch schon passiert. Die Schaukelkette reisst!

Die beiden Frauen versuchen mit den Füssen auf dem Boden abzubremsen. Dies gelingt ihnen jedoch nicht. Sie stürzen mehrere Meter hinunter. Und überleben den Unfall mit sehr viel Glück.

Die Frauen landen auf einem Felsvorsprung, kommen mit Prellungen und kleinen Verletzungen davon. Das berichtet die russische Zeitung «Komsomolskaja Prawda».

Würden Sie sich auf eine Klippen-Schaukel wagen?

Die Polizei hat nun eine Untersuchung gegen die Betreiber eingeleitet. Auch andere Einrichtungen dieser Art sollen geprüft werden.

Mehr zum Thema:

Instagram