Ein ganz normaler Arbeitstag am Flughafen von Mumbai entwickelte sich für einen indischen Gepäckverlader zum spontanen Trip nach Abu Dhabi – ungewollt.
Indien
Der Flughafen von Mumbai. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Indien machte ein Gepäckverlader während seiner Arbeit ein Nickerchen.
  • Nur war der Inder im Stauraum eines Flugzeuges und ist aus Versehen mitgeflogen.
  • Der Mann hat den Flug unverletzt überstanden.

Wahrscheinlich sind vielen von uns schon einmal die Augen während der Arbeitszeit zugefallen. Jedoch meist nur für wenige Sekunden und anschliessend führte man seine Arbeit fort. Für einen indischen Gepäckverlader hatte sein Arbeitsnickerchen weitaus grössere Konsequenzen.

Flug nach Abu Dhabi

Am Sonntag ist der indische Gepäckverlader während seiner Schicht am Flughafen Mumbai im Laderaum eines Flugzeugs eingeschlafen – unbemerkt. Das Flugzeug führte seine Reise nach Abu Dhabi plangemäss durch. So landete der Mann am selben Tag im Golfstaat.

Sind Sie schon einmal während der Arbeit eingeschlafen?

Der Inder blieb während des Fluges unverletzt und sei in einem guten gesundheitlichen Zustand. Dies teilten Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate mit. Er wurde mit der gleichen Maschine wieder zurück in seine Heimat transportiert.

Der Vorfall wird von der Billigairline Indi-Go nun untersucht. Die indische Zivilluftfahrtbehörde erklärte nach dem kuriosen Vorfall, der Mann sei aus dem Dienstplan gestrichen worden.

Mehr zum Thema:

Flughafen