Der Fahrer eines Google-Street-View-Autos gönnte sich während seiner Schicht einen Snack bei McDonalds. Jetzt wurde er von einem TikTok-Nutzer enttarnt.
Ein TikTok-Nutzer enttarnte einen Google-Street-View-Fahrer. - TikTok/ @googlemapsfun

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Fahrer eines Google-Autos hatte während der Arbeitszeit Hunger auf McDonalds.
  • Kurzerhand entschied er sich dazu, einen Abstecher zur Fast-Food-Kette zu machen.
  • Die Kamera des Fahrzeugs dokumentierte das Ganze.

Nutzer machen bei Google Maps immer wieder lustige Entdeckungen. Jetzt wurde ein Google-Street-View-Fahrer, der offenbar während seiner Schicht Heisshunger auf Burger bekam, auf TikTok enttarnt.

Mit dem Besuch der nächsten McDonalds-Filiale wollte der Mann jedoch nicht bis zum Feierabend warten. Und somit steuert er mit eingeschalteter Kamera einen Drive-In in der Ortschaft Poppleton im britischen York an.

Fahrer holt sich Burger während Arbeitszeit

In dem TikTok-Video ist zu sehen, wie das Google-Fahrzeug sich zunächst vor der Filiale der Fast-Food-Kette in eine Schlange einreiht. Schliesslich sieht man, wie eine körperlose Hand mit dem Kärtli für eine Bestellung bezahlt.

«Google wieder bei McDonalds erwischt», schreibt der TikTok-Nutzer zu seinem Video.

Unter dem Video finden sich zahlreiche Kommentare von Nutzern, welche die Filiale erkennen: «Das ist der McDonalds wo ich immer hingehe!», schreibt etwa eine Person.

Gehen Sie oft zu McDonalds?

Eine andere kann sich einen Seitenhieb auf den Urheber des Videos nicht verkneifen: «Mann, die Leute haben heutzutage zu viel Zeit.»

Andere amüsieren sich über die Aktion. Den Arbeitstag des Google-Fahrers stellt sich ein Nutzer so vor: «Den ganzen Tag im Auto sitzen und McDonalds mampfen.»

Mehr zum Thema:

Schlange Google McDonalds