Diese Aktion sorgt für Empörung: Drei Fischer fangen in Florida einen Hai und benutzen seine Zähne, um eine Dose Bier zu öffnen!
hai
Ein Hai schwimmt im Meer. (Symbolbild) - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Drei Fischer haben in Florida einen geschützten Sandtigerhai gefangen.
  • Die Zähne des lebenden Hais benutzen sie als Dosenöffner.
  • Die Aktion sorgt für heftige Kritik.

Eine Aktion von drei Fischern an einem Strand im US-Bundesstaat Florida sorgt für Empörung: Sie fangen einen Hai und missbrauchen ihn, um eine Bierdose zu öffnen!

Während einer das Tier festhält, spiesst ein anderer seine Dose an einem der Haifischzähne auf. Aus dem so entstandenen Loch nimmt der Mann einen Schluck Bier. Das Ganze wird gefilmt und auf TikTok hochgeladen.

Dem Account folgen 58'000 User. In den Kommentaren hagelt es Kritik – von Respektlosigkeit und Illegalität ist die Rede.

hai
Ein lebendiger Hai wird als Dosenöffner missbraucht. - Twitter/@nypost

Bei dem Tier soll es sich um einen Sandtigerhai handeln. Von «The Sun» wird einer der Fischer folgendermassen zitiert: «In diesem Video wurde absolut kein Hai verletzt.»

Weiter meint er: «Ja, es ist illegal, einen Hai aus dem Wasser zu nehmen. Ich wurde vom Jagdaufseher verwarnt, nachdem das Video aufgenommen worden war.» Er habe das vorher nicht gewusst und werde die Aktion nicht wiederholen.

Was halten Sie von der Aktion?

Laut einem in Florida geltenden Gesetz muss sichergestellt werden, dass die Kiemen von geschützten Haiarten sich immer im Wasser befinden. Zu diesen Arten zählt der Sandtigerhai.

Mehr zum Thema:

Gesetz Wasser Bier