Deutsche Polizisten trauen ihren Augen kaum, als sie den Alkoholwert eines Autolenkers überprüfen. Das Ergebnis ist schier unglaublich.
Zoll
Der Alkoholwert des Mannes ist rekordverdächtig. - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Deutscher verursacht einen Selbstunfall mit seinem Auto.
  • Der Unfall wird gemeldet, und die Polizei überprüft den Alkoholpegel des Mannes.
  • Die Kontrolle beim 31-jährigen Unfall-Lenker ergibt einen Wert von über 5 Promille.

Am Samstag kommt ein Auto in Baden-Württemberg von der Strasse ab und landet neben der Landstrasse in einem Feld. Besorgte Augenzeugen alarmieren die Polizei. Diese trifft auf einen Mann, der offensichtlich alkoholisiert gefahren ist.

Alkohol
Ein Mann beim Alkoholtest. (Symbolbild) - Keystone

Wie der «Südkurier» berichtet, wird beim 31-Jährigen ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Die Beamten trauen ihren Augen kaum, als das Ergebnis vorliegt: Der Test beim Unfall-Fahrer hat einen Wert von über 5 Promille ergeben! Dieser Wert ist weltrekordverdächtig.

Waren Sie auch schon betrunken?

Um das unglaubliche Ergebnis zu überprüfen, muss der Mann anschliessend einen Bluttest abgeben. Vom Unfall bleibt der durstige Deutsche unverletzt.

Apropos abgeben: Seinen Führerschein ist der Trunkenbold ebenfalls los. Ausserdem muss der Unfall-Lenker mit einer Strafanzeige rechnen.