Mehrere Kinder sollten bei einer Eröffnungszeremonie zusammen mit Präsident Erdogan ein Band durchschneiden. Ein kleiner Junge war aber etwas zu früh dran.
Putschversuch in der Türkei 2016
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Türkei ist kürzlich ein Autobahntunnel eröffnet worden.
  • Mit dabei war auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.
  • Zum Star der Show avancierte jedoch ein kleiner Junge.

Damit hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wohl nicht gerechnet: Wie ein von «Reuters» geteiltes Video zeigt, hat sich ein kleiner Junge nicht an das Protokoll einer Eröffnungszeremonie gehalten.

Im Clip ist zunächst zu sehen, wie der Präsident zusammen mit den Kindern hinter einem Band steht. Dieses soll später von Erdogan und den Kindern durchtrennt werden, um einen Autobahntunnel offiziell zu eröffnen.

Erdogan nimmt Fehler mit Humor

Plötzlich nimmt ein Bub das Band aber schon in die Hand und schneidet es durch – viel zu früh! Um seinen Fauxpas zu kaschieren, versucht er die beiden Enden selbst zusammenzuhalten.

Erdogan bemerkt den zu frühen Schnitt aber trotzdem. Er berührt den Kopf des Jungen und scheint das Ganze mit Humor zu nehmen.

Schliesslich legen die anderen Kinder und der Präsident doch noch Hand an, auch wenn das Band bereits durchtrennt ist. Das Video endet damit, dass sich Erdogan per High Five bei seinen kleinen Helfern bedankt.

Mehr zum Thema:

Recep Tayyip Erdogan