Die US-Bürgerin Dorothy Nedd wurde vor wenigen Tagen 106-jährig. Für ihr Alter macht die Frau unter anderem Junk Food verantwortlich.
biernews mc
106-jährig wurde Dorothy Nedd. - DPA / Screenshot Fox 29

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine US-Bürgerin wurde kürzlich 106 Jahre alt.
  • Die alte Dame begründet ihr Lebensalter unter anderem mit dem Essen von Big Macs.

Dorothy Nedd, eine Frau aus South Philadelphia (USA), wurde am vergangenen Freitag 106-jährig. Gegenüber dem Sender «Fox 29» sagte sie voller Lebensfreude: «Mir geht es gut!» Dorothy ist Urgrossmutter von neun Kindern und Ururgrossmutter von einem Kind.

Ihre Enkelin Zulema kümmert sich um die alte Dame. Zwar würde Dorothy die Pflege eigentlich gar nicht brauchen, sie sei durch und durch fit. Aber die Pandemie habe ihr sehr zu schaffen gemacht.

Bevorzugen Sie Burger King oder McDonald's?

Auf die Frage hin, welchen Dingen sie ihr hohes Alter verdankt, spricht sie «von dem Mann dort oben.»

McDonalds essen bestellen
Eine Frau bestellt bei McDonald's am Monitor einen Big Mac. (Symbolbild) - Pixabay

Doch Zulema ergänzt: «Ja, Oma nahm mich immer in die Kirche.» Aber: «Im Anschluss gingen wir oft zu McDonald's. Dort holte sich Oma einen Big Mac.» Laut dem Bericht schwört die 106-Jährige auf den Junkfood-Klassiker.