Ein Asteroid von der Grösse eines Hochhauses ist letzten Sonntag an der Erde vorbeigeflogen. Von dem Himmelsbrocken geht keine grosse Gefahr aus.
Raumsonde
Die grafische Darstellung zeigt ein Asteroid, der auf die Erde zusteuert. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Asteroid 2008GO20 ist gestern mit 30'000 km/h an der Erde vorbeigeflogen.
  • Er ist laut der Nasa mit seinen 120 Metern so gross wie ein Hochhaus.
  • Von ihm geht aber wegen seiner Flugbahn kein Kollisionsrisiko aus.

Der riesige Asteroid 2008GO20 ist am Sonntag an der Erde vorbeigerast. Seine Grösse wird von der Nasa auf 120 Meter geschätzt, damit wäre er so gross wie ein Hochhaus. Der Himmelsbrocken soll mit 30'000 Kilometern pro Stunde unterwegs sein.

Der Asteroid passierte unseren Planeten in zwölffacher Monddistanz, also rund 4,52 Millionen Kilometer. Das ist relativ nahe, doch wegen seiner Flugbahn besteht bei ihm kein Einschlagsrisiko. Seine Flugbahn wird als Apollo-Typ klassifiziert. Das bedeutet, dass er nicht auf Kollisionskurs mit der Erde ist, jedoch seine Flugbahn ändern kann.

Der nächste Vorbeiflug eines grossen Asteroids wird am 31. Juli stattfinden. Dabei handelt es sich um den Himmelskörper 2019YM6, welcher eine Grösse von 128 Meter hat. Er wird die Erde mit einem etwas grösseren Abstand von 4,2 Millionen Kilometer passieren.

Mehr zum Thema:

Nasa Asteroid Erde