Aufnahmen einer Videokamera zeigen, wie sich ein Leopard an ein indisches Haus heranschleicht. Sein Opfer, ein Hund, schläft währenddessen tief und fest.
Lepard tötet Hund
Der Leopard schlich sich an ein Haus und tötete einen schlafenden Hund. - Twitter/Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • In der indischen Stadt Niphad tötet ein Leopard einen schlafenden Hund.
  • Die schockierenden Szenen wurden von einer Überwachungskamera festgehalten.

Die nächtlichen Aufnahmen einer Videokamera bei einem Haus in der indischen Stadt Niphad verstören: Zunächst ist auf dem Schwarz-Weiss-Bild nichts Ungewöhnliches zu sehen. Auf einer Veranda schläft ein kleiner Hund friedlich.

Nach einigen Sekunden blitzen aus der Dunkelheit ein Paar Augen eines erwachsenen Leoparden hervor. Auf leisen Sohlen schleicht sich die Raubkatze näher an das Haus.

Und der Hund? Der schläft unbekümmert weiter und scheint die Grosskatze nicht zu bemerken. Auch dann nicht, als der Leopard in langsamen Schritten auf ihn zugeht.

Der schlafende Hund wurde vom heranschleichenden Leoparden völlig überrascht. - Twitter/@BHARATGHANDAT2

Es wird schnell klar, dass es der hungrige Leopard auf den schlafenden Vierbeiner abgesehen hat.

Dann geht plötzlich alles ganz schnell: Der Leopard hält kurz vor dem Hund inne und beisst anschliessend mit voller Kraft in seinen Hals. Der nächtliche Angreifer packt sein Opfer am Kragen und verschwindet samt seiner Beute in die Dunkelheit.

Mehr zum Thema:

Hund