Ein Lehrer aus Brasilien musste seinen Swimmingpool umgestalten. Grund ist ein Hakenkreuz auf dem Boden des Schwimmbeckens.
kreuz
Auf dem Boden des Beckens war ein Hakenkreuz zu sehen. - Policia Civil Santa Catarina

Das Wichtigste in Kürze

  • 2014 sorgten Polizei-Fotos für Aufsehen, auf denen ein Nazi-Schwimmbecken zu sehen war.
  • Auf Druck der Behörden musste der Eigentümer den Pool «entnazifizieren».
  • Brasilianische Medien veröffentlichten nun neue Bilder.

Ein Schwimmbecken wurde im Jahr 2014 in Brasilien und danach auch weltweit berühmt. Grund: Wandercy Pugliesi gestaltete seinen Swimmingpool im Bundesstaat Santa Catarina mit einem riesigen Hakenkreuz aus.

pool
So sah der Pool von oben aus. - Policia Civil Santa Catarina

Ein Hubschrauber der Polizei entdeckte damals per Zufall bei einer Verfolgung das Mosaik am Boden des Beckens. Geschichtslehrer Pugliesi konnte einen Prozess zunächst noch verhindern, da sich das Nazi-Symbol auf privatem Grund befand.

Sohn auf den Namen «Adolf» getauft

Die Behörden hätten laut «Russia Today» den Pool aber ins Visier genommen. Pugliesi – dessen Sohn den Namen «Adolf» trägt – musste das Hakenkreuz entfernen.

pool
So sieht Pugliesis Schwimmbecken mittlerweile aus. - Twitter/@cahebraga

Brasilianische Medien veröffentlichten nun erstmals Bilder des umgestalteten Beckens. Zu sehen ist ein vollständiges Quadrat. Die Beschwerde gegen den Skandal-Geschichtslehrer wurde daraufhin zurückgezogen.

Mehr zum Thema:

Hakenkreuz