Der Künstler Bob Ross erlangte durch seine ruhige Art in «The Joy of Painting» Bekanntheit. Nun erreicht sein YouTube-Kanal rund 5 Millionen Abonnenten.
Bob Ross
Bob Ross starb am 4. Juli 1995 an Krebs. Er hinterliess 30'000 Bilder. Foto: Bob Ross Inc./dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Bob Ross wurde mit seiner Sendung «The Joy of Painting» bekannt.
  • Der amerikanische Künstler starb bereits 1995.
  • Nun erreicht sein YouTube-Kanal eine neue Höchstmarke an Abonnenten.

Die Sendung «The Joy of Painting» wurde zum ersten Mal im Jahr 1982 ausgestrahlt. Sie gilt als beliebteste Kunstsendung aller Zeiten.

Beliebt wurde sie durch den Protagonisten Bob Ross. Der 1995 verstorbene US-Künstler war für seine beruhigende Stimme und seine fürsorgliche Art bekannt: «Wir machen keine Fehler, nur glückliche kleine Unfälle» ist nur eines seiner zahlreichen Zitate. Ihm wird nachgesagt, dass sein Respekt für die Natur und Tierwelt das Umweltbewusstsein gefördert habe.

Bob Ross ist noch heute Kult

Nun gaben Jason Media und Bob Ross, Inc. bekannt, dass der YouTube-Kanal von Bob Ross rund fünf Millionen Abonnenten zählt. Der Zuwachs an Zuschauern sei laut «KSNB Local 4» auf eine durchdachte YouTube-Strategie und das Ergänzen von Originalinhalten zurückzuführen.

Demnach sind 21 Staffeln von «The Joy of Painting» zudem auf Amazon Prime Video verfügbar. Die Original-TV-Serie wird weiterhin in den USA sowie in mehreren anderen Ländern ausgestrahlt. Dazu gehören Südkorea oder Deutschland.

Mehr zum Thema:

Amazon Natur Tod Youtube