Die zweite Staffel der spanischen Netflix Serie «Sky Rojo» ist brutal, laut und knüpft nahtlos an den ersten Teil an.
drei Frauen Netflix Serie
Netflix Serie «Sky Rojo»: Die drei Protagonistinnen auf der Flucht. - Screenshot Netflix

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei «Sky Rojo» geht es um drei Prostituierte, die vor ihrem Zuhälter flüchten.
  • Die zweite Staffel der Netflix-Serie ist actiongeladener und schonungsloser als die erste.
  • Coral, Wendy und Gina liefern sich mit Bösewicht Romeo ein rasantes Katz-und Mausspiel.

Coral geht zurück ins Bordell und zieht sich zunächst eine riesige Line Kokain durch die Nase. Währenddessen versucht Gina die angeschossene Wendy zu retten.

Die zweite Staffel der spanischen Hitserie «Sky Rojo» schliesst direkt an das Ende der ersten Staffel an.

Das Ziel der drei Frauen: Teneriffa mit der Fähre zu verlassen und endlich ein neues Leben beginnen.

Wären da nur nicht Zuhälter Romeo, der mithilfe seiner Zöglinge Moisés und Christian, den dreien dicht auf den Fersen ist.

Doch immer wieder schaffen es Coral, Wendy und Gina ihren Peinigern zu entkommen und sich zur Wehr zu setzen.

Entführungen und Überfälle

Um sich ihren Weg in die Freiheit zu verwirklichen, schrecken die drei auch vor Entführungen und Raubüberfällen nicht zurück. So nehmen sie beispielsweise einen ehemaligen, sadistischen Freier Wendys als Geisel, damit er ihnen bei einem Überfall hilft.

Dazu tauchen sie in dessen Geschäft auf und geben sich als Freundinnen aus. Daraufhin verschleppen sie ihn in ein heruntergekommenes Motel.

Obwohl sie entkräftet, verletzt oder unter massivem Drogeneinfluss stehen, schaffen es die Frauen stets weiterzukämpfen und das bis zum Schluss.

Gut und Böse verschmelzen

Im zweiten Teil beleuchten die Macher der Netflix Serie auch die Vergangenheit der beiden Zuhälter-Brüder Moisés und Christian.

Mann im Wald
Netflix Serie «Sky Rojo»: Bösewicht Christian bedroht Gina. - Screenshot Netflix

Auch wenn beide oft unmenschlich und böse erscheinen, sind sie gleichermassen auch Opfer. Die beiden litten unter ihrem gewalttätigen Vater, der sie und ihre Mutter missbrauchte.

Eines Nachts setzte sich Moisés, der ältere der beiden, zur Wehr und tötete ihn. Daraufhin half ihm Romeo die Leiche zu beseitigen und nahm die beiden Brüder fortan unter seine Fittiche.

Weil sie tief in Romeos Schuld stehen, fällt es den beiden schwer, einen lang ersehnten Neuanfang zu wagen.

Die dunkle Seite der Prostitution

«Sky Rojo» lässt nichts aus und zeigt schonungslos menschliche Abgründe, sexuellen Missbrauch und Drogensucht.

Mit Verfolgungsjagden, Schiessereien und Gewalt liefert die Netflix Serie Spannung bis zur letzten Minute.

Infobox «Sky Rojo» auf Netflix

Produktionsland: Spanien

Originalsprache: Spanisch

Genre: Action, Drama

Episoden: 8

Mehr zum Thema:

Mutter Gewalt Kokain Vater