Die Milch von Eseln hat in Ägypten schon eine lange Tradition und wird in vielen Bereichen verwendet. Auch als Schönheitsmittel ist die Milch beliebt.
Hausesel Graubünden
Ein Esel steht auf der Weide. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Eselmilch findet in Ägypten vielfältige Anwendung.
  • Sie soll besonders gut für die Gesundheit sein.
  • Seife aus Eselmilch gilt als optimale Hautpflege.

Durch die hohe Menge an Vitaminen und Nähstoffen zählt die Milch von Eseln als wertvolle Alternative zur Kuhmilch. Insbesondere die hohe Menge an Vitamin C, die 60-mal höher ist als bei Muttermilch, beeinflusst das menschliche Immunsystem positiv. Ausserdem ist sie frei vom Milchprotein Casein und daher sehr bekömmlich für den Darm.

Ewige Schönheit

Bereits Kleopatra badete in einem Gemisch aus Eselmilch und Honig und wurde für ihre Schönheit und Jugendlichkeit bewundert. Noch heute wirkt die Milch bei Hautkrankheiten und Akne entzündungshemmend und kann die Symptome lindern.

In der Kosmetik wird die Milch der Esel zu Seife verarbeitet und spendet mit seinen vielen essentiellen Fettsäuren viel Feuchtigkeit. Daher wird die Seife vor allem bei trockener und alternder Haut eingesetzt.

Milch
Eselmilch mit Blüten für einen feinen Duft. - Unsplash

Ein Bad in der Milch ist purer Luxus, denn das wertvolle Serum ist weltweit eines der beliebtesten Naturprodukte. Wenn Sie grossen Wert auf ihre Schönheit und Hautpflege legen, lohnt es sich, Eselmilchprodukte auszutesten.

Mehr zum Thema:

Vitamin