Viele Promis haben sich mit der HCG Diät schlank gezaubert. Dabei handelt es sich um ein Schwangerschaftshormon, das jedoch Tumore verursachen kann.
Frau auf Waage
Gerade auf den Frühling hin sind Diäten wieder hoch im Kurs. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Stars und Prominente lassen sich Schwangerschaftshormone spritzen, um abzunehmen.
  • Es gibt keine wissenschaftlichen Studien zu der Wirkung des Hormons bei Nicht-Schwangeren.
  • Sicher ist, dass Schwangerschaftshormone die Bildung bestimmter Tumore begünstigt.

Mit der sogenannten HCG Diät soll der Gewichtsverlust schnell und einfach vonstattengehen. Bekannte Stars haben diese Diät bereits ausprobiert. Aus gesundheitlicher Sicht ist sie jedoch alles andere als empfehlenswert.

Denn das Abnehmen mit dem Schwangerschaftshormon HCG kann gefährlich sein

Natürliches Hormon in der Schwangerschaft

Auf natürliche Weise wird dieses Hormon, wie der Name vermuten lässt, in der Schwangerschaft gebildet. Es wird in den ersten Wochen in der Plazenta produziert und stimuliert die Schleimhautzellen in der Gebärmutter.

Dadurch wird diese möglichst stabil aufgebaut. Das befruchtete Ei kann sich hier besser einnisten. Darüber hinaus wirkt das Hormon auch auf die weiblichen Geschlechtshormone, was zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft beiträgt.

In der Schwangerschaft hat dieses Hormon einen wichtigen Zweck. Ob es jedoch zum Abnehmen geeignet ist und künstlich zugeführt werden sollte, ist derzeit fraglich.

Wissenschaftliche Forschungsergebnisse existieren bislang nicht

Wissenschaftliche Studien dazu, was das Schwangerschaftshormon HCG im Körper einer Nicht-Schwangeren anstellt, gibt es bislang nicht. In manchen Ländern wird das Hormon sogar Männern gespritzt, die abnehmen möchten.

Frau misst sich mit Massband
Abnehmen ist nicht leicht. - Unsplash

Es ist jedoch wissenschaftlich nachgewiesen, dass bestimmte Tumore wie etwa Hoden- oder Eierstockkrebs durch dieses Hormon begünstigt werden. Ob es überhaupt zum Gewichtsverlust beiträgt und das Hungergefühl senken kann, ist nicht erwiesen.

Die Anwenderinnen haben angeblich weniger Appetit, wodurch es ihnen leichter fällt, abzunehmen. Bei diesem Gefühl könnte es sich aber auch um einen Placebo-Effekt handeln.

Mehr zum Thema:

Promis Schwangerschaft Placebo Besser leben ❤️ Abnehmen