Der neue Ford Bronco ist längst Kult. Die Wiederauflage der Legende hat in den USA für reissenden Absatz gesorgt. Nun soll er erstmals nach Europa kommen.
Ford Bronco Europa 2023
Der legendäre Ford Bronco kommt erstmals nach Europa – zur Freude echter 4x4-Fans - Ford
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Kult-Offroader mit viel Retro-Charme
  • Volle 4x4-Performance und Gegner des Land Rover Defenders
  • V6-Turbomotoren mit bis zu 424PS

Die Premiere des neuen Ford Bronco war eine Sensation in Amerika. Jahrzehnte haben die Fans auf das Comeback der Legende gewartet. Und Ford hat die Anhänger nicht enttäuscht und mit dem Retro-Geländewagen ins Schwarze getroffen. Die gesamte Jahresproduktion war binnen Tagen ausverkauft und die Händler verlangten satte Aufpreise auf vorrätige Fahrzeuge.

Erstmals auch in Europa zu haben

2022 Ford Bronco Europa
Bisher gab es keine Generation des Ford Bronco in Europa. Das ändert sich nun. - Ford

Die Überraschung ist deshalb umso grösser, dass der Ford Bronco nun auch nach Europa kommt. Erstmals in der Geschichte des robusten Geländewagens wird er auch auf dem alten Kontinent verkauft. Allerdings, so Ford, nur in limitierter Stückzahl. Die genaue Nummer wird noch nicht verraten, aber der Entscheid pro Verkauf ab 2023 ist freudvolle Nachricht genug.

Lifestyle in Konkurrenz zu Wrangler und Defender

2022 Ford Bronco
Ähnlich wie die Hardcore-Varianten des Wranglers kann man auch den Bronco noch Offroad-tauglicher machen - Ford

Mit dem neuen Ford Bronco soll vor allem der sehr erfolgreichen Neuauflage des Land Rover Defender Paroli geboten werden. Auch der Jeep Wrangler ist im Visier des grossen Ford 4x4. Dabei soll der Bronco bewusst nicht nur ein Lifestyle-Laster sein, sondern auch echt tauglicher Geländegänger. Ob man ihn dann mit Schnorchel, Sandblechen und Klappspaten allerdings wirklich nur im Gelände sieht, bleibt abzuwarten.

Ford Bronco Raptor mit 424PS starkem 3,0-Liter-V6-Biturbo

2022 Ford Bronco
Der Ford Bronco Raptor sorgt mit seinem 3,0-Liter-V6-Biturbo für spektakuläre Fahrleistungen auch in der Wüste - Ford

Auch bei den Motoren gibt es noch keinen Entscheid für den europäischen Ford Bronco. In den USA gibt es diverse Varianten, angefangen bei einem 2,3-Liter-Ecoboost-Vierzylinder mit 304PS. Darüber rangieren der 335PS starke 2,7-Liter-V6 und das Topmodell Raptor mit 424PS. Alle kommen mit Allradantrieb und diversen Geländefahrprogrammen.

Nach Europa nur als Viertürer

2022 Ford Bronco
Das noble Interieur der US-Variante kommt unverändert auch nach Europa - Ford

Klar ist allerdings, dass es nicht alle Varianten in Europa geben wird. So streicht Ford auf jeden Fall den Dreitürer mit kurzem Radstand. Ob es deshalb die Einstiegsvariante mit 7-Gang-Schaltgetriebe geben wird ist ebenfalls fraglich.

Man wird eher die teuren Varianten importieren, damit der Ford Bronco genug Geld in die Kassen spült. Doch man sollte überhaupt froh sein, dass es in offiziell bei uns gibt, er dürfte der letzte seiner Art sein.

Mehr zum Thema:

Land Rover Verkauf Jeep Ford