In Kranjska Gora kann sich das Schweizer Team wieder auf Lara Gut-Behrami verlassen. Die Tessinerin kehrt von ihrer Corona-Erkrankung zurück.
Lara Gut-Behrami
Lara Gut-Behrami ist schnell unterwegs. (Archiv) - Keystone

Die am 17. Dezember positiv auf Covid-19 getestete Lara Gut-Behrami kehrt am Wochenende in den Weltcup zurück. Die Tessinerin steht im Aufgebot von Swiss-Ski für den Riesenslalom vom Samstag im slowenischen Kranjska Gora.

Da ein Test am 27. Dezember ebenfalls positiv ausfiel, verlängerte sich die Pause von Gut-Behrami bis ins neue Jahr. In Kranjska Gora wird am Sonntag auch ein Slalom ausgetragen.

Lara Gut-Behrami
Lara Gut-Behrami fuhr in dieser Saison bisher dreimal aufs Podest. - Keystone

m Riesen-Aufgebot von Swiss-Ski stehen zudem Michelle Gisin, Wendy Holdener, Simone Wild, Andrea Ellenberger, Vanessa Kasper und Vivianne Härri.

Den Slalom bestreiten Wendy Holdener, Michelle Gisin, Elena Stoffel, Nicole Good und Valentine Macheret.

Schaffen die Schweizerinnen in Kranjska Gora den Sprung aufs Podest?

Am Samstag startet der Riesenslalom um 9.30 Uhr, zur gleichen Zeit geht es am Sonntag mit dem Slalom los.

Das Wichtigste in Kürze

  • Lara Gut-Behrami hat sich von ihrer Corona-Erkrankung erholt.
  • Die wird im Riesenslalom von Kranjska Gora wieder an den Start gehen.

Mehr zum Thema:

Michelle Gisin Wendy Holdener Riesenslalom Simone Wild Slalom Ski Lara Gut-Behrami Coronavirus