Im Abfahrtstraining des letzten Ski-Weltcup-Rennens in Courchevel fährt Mikaela Shiffrin die Tagesbestzeit heraus. Ein gutes Zeichen für die US-Amerikanerin.
courchevel
Mikaela Shiffrin liegt in Courchevel in Führung. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mikaela Shiffrin führt im Training im Courchevel die Bestzeit heraus.
  • Corinne Suter erreicht beim Training des letzten Weltcup-Rennens die zweitbeste Zeit.

Momentan führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin den Ski-Gesamtweltcup an. Beim zweiten Abfahrtstraining des letzten Weltcup-Rennens in Courchevel fährt sie mit 1,27.39 Minuten die Tagesbestzeit heraus. Mit 75 Hundertstel Abstand landet die Schweizerin Corinne Suter auf dem zweiten Platz.

Petra Vlhova, die Shiffrin mit 56 Punkten Abstand im Weltcup verfolgt, verliert auf die Bestzeit 1,44 Sekunden. Die zweitbeste Schweizerin ist Priska Nufer, mit 1,2 Sekunden Rückstand. Lara Gut-Behrami und Michelle Gisin landeten mit 1,68 und 1,88 Sekunden hinter der Bestzeit auf Rang 13 und 14.

Mehr zum Thema:

Lara Gut-Behrami Michelle Gisin Corinne Suter Priska Nufer Ski Mikaela Shiffrin