Die Edmonton Oilers haben mit einem 4:0 gegen die Vegas Golden Knights einen wichtigen Schritt in Richtung NHL-Playoffs gemacht.
Brayden McNabb (l) von den Vegas Golden Knights neben Spielern der Edmonton Oilers beim Torjubel.
Brayden McNabb (l) von den Vegas Golden Knights neben Spielern der Edmonton Oilers beim Torjubel. - Jason Franson/The Canadian Press/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Sechs Spiele stehen in der Hauptrunde noch aus.

Das Team um Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl vergrösserte seinen Vorsprung auf Vegas in der Pacific Divison damit auf sieben Zähler.

Sechs Spiele stehen in der Hauptrunde noch aus. Die Oilers sind hinter den bereits qualifizierten Calgary Flames Zweiter ihrer Divison, Vegas steht auf Rang vier. Die besten drei haben ein Ticket für die Playoffs sicher. Auf Rang drei stehen die Los Angeles Kings mit dem ehemaligen Bundestrainer Marco Sturm im Trainerstab. Die Kings haben einen Punkt Vorsprung auf Las Vegas.

Mehr zum Thema:

Los Angeles Kings Edmonton Oilers Calgary Flames Playoffs NHL