Die Minnesota Timberwolves siegen gegen die Memphis Grizzlies mit 119:118. In der Playoff-Serie steht es jetzt unentschieden.
memphis grizzlies
Im vierten Playoff-Spiel verlieren die Memphis Grizzlies gegen die Minnesota Timberwolves. (AP Photo/Craig Lassig).Karl-Anthony Towns, Xavier Tillman - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Minnesota Timberwolves gewinnen gegen die Memphis Grizzlies mit 119:118.
  • Damit ist die Playoff-Serie zwischen den beiden Teams mit 2:2 ausgeglichen.

Memphis Grizzlies verlieren das vierte Spiel in der ersten Playoffrunde gegen die Minnesota Timberwolves mit 118:119 knapp. Die Timberwolves können somit die Spielserie somit auf 2:2 ausgleichen.

Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend, einen grossen Vorsprung konnte sich Minnesota nie herausspielen. Mit 34 Punkten warf Desmond Bane aus Memphis am besten, Karl-Anthony Towns kommt für die Timberwolves auf 33 Punkte. Bei beiden Teams trafen viele Spieler mehr als zehn Punkte.

Neben den Treffern machten die Spieler vor allem eins: viele Fehler. Die Timberwolves kommen auf insgesamt 15 Turnovers, die Grizzlies gar auf 17.

Mehr zum Thema:

Playoff NBA